___LoSt In A FrEeZiNg HeLl
Der Mensch...

... ist ein egoistisches, selbstsüchtiges Arschloch. Wie sehr sieht man es, wenn die Menschen nur über sich reden. Sie reden über sich, von sich, nur sie sind wichtig in ihren Augen. Wie mich das gestern angekotzt hat mir das Selbstmitleid einer Bekannten anhören zu müssen. Sie sieht nur sich selbst und ihre eigenen Probleme, kein Wunder dass sie seit 1,5 Jahren single ist o.o mit so einem egozentrischem Weibstück will kein Mann was zu tun haben. Ich habe Dinge auf die sie wunderbar hätte ansprechen können mehrnmals angedeutet und sie tat es nicht, so als ob ich nichts gesagt hätte hauptsache sie kann von sich erzählen. Wie mich das ankotzt...

 

 Der Mensch ist ein ruchloses Biest das vor Berechnung nur so stinkt. Er ist korrupt, bösartig und das Schlimmste was dieser Welt je passieren konnte. Man sieht es doch jeden Tag, wir bringen uns gegenseitig um und fürchten das was wir nicht kennen. Wir versuchen alles herauszufinden, alles zu hinterfragen irgendeinen Sinn in der ganzen Scheiße hier zu suchen. Generell dieser Wissendurst in manchen Dingen geht mir tierisch gegen den Strich -.-. "Aber warum seid ihr nicht mehr zusammen?" wie mich solche Fragen nerven. DARUM VERDAMMT NOCH MAL!!! Ich brauche mich vor NIEMANDEN wegen meiner Taten rechtfertigen, es ist MEINE Sache was ICH mit meinem Leben anstelle und welche Entscheidungen ich auf meine Schultern nehme. Zumal diese Sache etwas ist was nur mich und der anderen Person etwas angeht >.< das solche Leute es nicht schnallen....

 

 "Ihr scheint das aber beide gut wegzustecken..." ja, natürlichich überwinde mal eben so eine Trennung, klaaaaaaar o.O als ob das für beide Parteien so einfach wäre. Ihr dreckiges Menschenpack siieht nur das was ihr sehen sollt, dass ihr naiven dummes Miststücke das nur nicht sieht ist mir Tag für Tag immer wieder eine Freude. Ich lass die Außenwelt nicht durch meine Stimmung wissen wie es mir geht. NATÜRLICH nimmt mich die Trennung mit was denkt ihr denn o.o es ist nicht einfach einen Menschen so bewusst zu schaden wie in einer solchen Weise. Selbstverständlich leide auch ich darunter, ich bin zwar Missanthrop aber kein gefühlsloser Eisklotz -.- diese ganze Geschichte wird mich auch noch weiterhin die nächste Zeit beschäftigen aber so ist das nun mal... ich werde auf die ein oder andere Weise damit klar kommen...

 

Wenn ich die letzten Jahre revue passieren lasse, muss ich zugeben dass ich viel verloren habe. Menschen... hier welche, die mir wichtig waren, d welche die ich mochte... und letzten Endes sind es drei Menschen, bei denen es sehr gravierend ist, vor allem seelisch. der Rest ist vollkommen unwichtig, es sind Menschen die man nur in den Wind setzen kann, doch die anderen drei... da wäre zum einen der Mensch in B. ... bei ihr war es schon schön, mit ihr... und alles kaputt gemacht durch meine Art... dann jemand in NRW... da swar was ganz besonderes und hätte alles werden können...und auch das habe ich durch meine Art kaputt gemacht... zu Letzt habe ich die Freundschaft zu einem Menschen verloren, es wird nie wieder so sein wie vorher...

Also fassen wir zusammen: etliche "Freundschaften", dazu zwei Beziehungen und zwei wichtige Freundschaften... einen ganz besonderen Menschen... tolle Bilanz -.- ich schaff es immer wieder mir mein Leben in gewisser Weise zu versauen... ich sollte wirklich nicht mit Menschen einhergehen, das könnte irgendwann noch böse Folgen haben... Aber... jetzt geht es immerhin Richtung Mittelweg: regulierte Kontakte. Vielleicht schaff ich es, solche "Bindungen" einigermaßen haltbar zu machen... oder wie ich es nennen soll...

 

 

In gewisser Weise unbegreiflich, dass Menschen mich als "wichtig" erachten, mich mögen... irreale Illusionen... seltsam... und doch scheint dem so zu sein... wenn ich ehrlich bin ich denke ich will weder glücklich sein noch dass es mir gut geht. Etwas in mir will das nicht und ich arbeite seit Jahren schon darauf hinaus, dass der Zustand erreicht ist der mir bald bevorsteht. Um ehrlich zu sein, in gewisser Weise gefällt mir die Vorstellung... jedoch wird sich zeigen, was in Zukunft sein mag... EINEN Plan habe ich, und der wird um jeden Preis realisiert. Das ist etwas was ich mir in den Kopf gesetzt habe und für diesen Wunsch gehe ich wenn es sein muss über Leichen... im bildlichen Sinne ^^

8.3.10 21:56
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Home !!READ FIRST!! Lyrics

Tears... ... and ... ... Smiles

Guestbook Contact Archive Abo

Designer Brushes
Gratis bloggen bei
myblog.de