___LoSt In A FrEeZiNg HeLl
Gefühle? Hilfe?

Es ist ein Gefühl... oder auch keines... Eine Seite von mir lässt sie in einer gewissen Weise an mich ran... und der andere Teil hält ziemlichen emotionalen Abstand... ich merke diese Art Zwiespalt... ich würde gerne bei ihr sein und die Zeit mit ihr verbringe, wie wir es uns wünschen... doch der andere Teil würde dies ziemlich emotionslos tun... bzw sich nicht abhängig machen... es sind schöne Momente, ich gebe es zu... sie lenken ab... efüllen ihren einzigen Zweck... mehr scheint dies wohl, wenn ich ehrlich bin, auch nicht zu sein... bei ihr und allen zukünftigen, wenn es sie denn ab in 10 Monaten noch geben sollte... der Schizoit ist sehr stark... der depressive quasi kaum noch vorhanden, zumindest bei allen Menschen außer drei, vier vielleicht... ich werde kein Problem damit haben, den Weg weiter zu verfolgen und größtenteils alleine zu sein... wenn mir nicht wieder das Schicksal  dazwischen funkt -.-

 

Menschen brauchen Hilfe... nur die Fragen sind bei allen gleich, egal was ist: Will sich derjenige helfen lassen? Ist man überhaupt in der Lage zu helfen? die wichtigsten Fargen eben... es gibt wie schon 100 mal gesagt wenige Menschen, die ich noch leiden und sehen kann... und würden sie meine Hilfe benötigen... würde ich ihnen helfen... mich... wenn ich wohl nicht aufpasse... sogar etwas an meinen Plänen ändern.. wenn... ihnen damit geholfen ist... wenn ich nicht aufpasse... passe ich gerade auf? nicht wirklich... es ist einfach... ich würde ihr gerne bei der Sache helfen... doch wie soll gerade ich das machen? Ich... wie denn? ... sie will nach Hause... da wo ich hin will ist einiges weit weg von ihrem zu Hause... würde sie schon gerne da haben wollen... würde meinem Schizo gegen den Strich geben aber... Vereinsamung wäre denke ich dennoch nicht wünschenswert... für beide Seiten nicht...

 

Ich fühle mich in letzter Zeit so komisch... so... befreit... irgendwie... wenn ich nachts im Bett liege und in mich hinein horche... dann... ist da nichts zum horchen... es ist so... leer... und doch... ist es keine unangenehme Leere... es ist angenehm so, wie es ist... ohne großartige Emotionen... Bindungen an Menschen... irgendwo frei zu sein... doch... wird sich irgendwann die Sehensucht breit machen, früher oder später... Sehensucht nach etwas, was man sonst verschmäht hat, was man fürchtet... eben eine Bindung zuzulassen... irgendwann wird die Zeit kommen... in der die Sehensucht nach einem Menschen dich zerfrisst und gleichzeitig nährt... irgendwann... doch jetzt ist der Frieden vorhanden... oder ein Scheinfriede... doch ist da ein Friede... fühle ich sogar beim Lesen des Blogs meiner Ex nichts... Leere... Stille...



"Silence...inside me...

Is there freedom? Is there peace?

You don't know the answer...

And will never know it."

11.11.09 00:34
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Home !!READ FIRST!! Lyrics

Tears... ... and ... ... Smiles

Guestbook Contact Archive Abo

Designer Brushes
Gratis bloggen bei
myblog.de